Skip to main content

Facebook

Notariat

Unabhängig und unparteiisch

Die Notare Ralf GosdaKarsten Havighorst und Christian Huster sind Notare in Ahlen/Westfalen. Das Team der Notare wird durch Notar a. D. Gerd Grabenschröer ergänzt, der auf eine mehr als 40-jährige notarielle Berufserfahrung zurückgreifen kann. Als unabhängige und unparteiische Berater unterstützen wir Sie professionell in allen notariellen Rechtsangelegenheiten. Um Sie umfassend mit juristischer Kompetenz zu beraten, bieten wir Ihnen jeweils Spezialisierungen in den verschiedenen notariellen Fachgebieten.

Praktische Erfahrung und ständige Fortbildung

Tradition verpflichtet. Ebenso das öffentliche Amt des Notars. Modernität und Dienstleistungsbereitschaft sind kein Widerspruch, sondern für uns eine selbstverständliche Ergänzung und zugleich eine tägliche Herausforderung. Neben der fachlich richtigen Lösung ist die Zufriedenheit aller Beteiligten unser Ziel.

Außer der praktischen Erfahrung ist uns die ständige Fortbildung ein großes Anliegen. Hierbei bedienen wir uns nicht nur dem Zugriff auf die fachspezifische Online-Angebote, sondern wir verfügen auch über umfangreiche Fachliteratur, die den gesamten notariellen Tätigkeitsbereich umfasst. Wir sehen in der Investition in das Fachwissen eine Investition in unsere Kunden.

Höchste IT-Sicherheit

Bei aller Modernität bleiben Sicherheit, Vertraulichlichkeit und Verlässlichkeit die wesentlichen Grundpfeiler unseres Denkens und Handelns. Es ist daher für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir unsere gesamte Informationstechnik (IT) nach außen besonders abgesichert haben.

Haben Sie Verbesserungsvorschläge, so ist dies für uns ein Ansporn, weiter an uns zu arbeiten und unseren Service zu optimieren.

Sprechen Sie uns gerne an!

Nähere Informationen zu unseren Arbeitsbereichen finden Sie in der Rubrik Kompetenzen sowie im Downloadbereich.

Bei Fragen zögern Sie sich bitte nicht, Kontakt zu uns aufzunehmen.

Kompetenzen

Immobilien

  • Kaufvertrag
  • Teilungserklärung zur Bildung von Wohnungs- und Teileigentum
  • Bauträgervertrag
  • Tauschvertrag
  • Dienstbarkeiten (z.B. Geh-, Fahr- und Leitungsrechte)
  • Grundschuld
  • Hypothek

Unternehmen, Vereine & Stiftungen

  • Gründung einer GmbH
  • Gründung eine Kommanditgesellschaft
  • Gründung einer offenen Handelsgesellschaft
  • Gründung einer Aktiengesellschaft
  • Gründung einer Genossenschaft
  • Gründung eines Vereins
  • Gründung einer Stiftung
  • Veränderungen bei Gesellschaften, insbesondere Satzungsänderungen
  • Handelsregisteranmeldungen
  • Tatsachenprotokoll bei Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften
  • Unternehmenskaufverträge (M&A-Transaktionen)
  • Unternehmensumstrukturierungen wie Umwandlungen, Verschmelzungen und Spaltungen
  • Unternehmensnachfolge
  • Übertragung von Unternehmens- und Gesellschaftsanteilen

Erbe, Übertragung & Schenkung

  • Testament
  • Erbvertrag
  • Übertragung/Schenkung
  • Erbscheinsantrag
  • Erbauseinandersetzung
  • Erbteilsübertragung

Ehe, Partnerschaft & Familie

  • Ehevertrag
  • Scheidungsfolgenvereinbarung
  • Eingetragene Lebenspartnerschaft
  • Nichteheliche Lebensgemeinschaft
  • Adoption

Vorsorge

  • Notarielle Vorsorgevollmacht
  • Patientenverfügung
  • Betreuungsverfügung
  • Generalvollmacht

 

 

Notargebühren

Bundesweit einheitliches Gerichts- und Notarkostengesetz

Die Kosten der Notare (Gebühren und Auslagen) sind gesetzlich festgeschrieben. Das Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG) stellt ein besonderes soziales Gebührensystem auf, das jedermann den Zugang zu notariellen Amtstätigkeiten ermöglicht.

Der Notar ist nach § 17 Abs. 1 Satz 1 Bundesnotarordnung verpflichtet, für seine Tätigkeit die gesetzlich vorgeschriebenen Gebühren zu erheben - nicht mehr und nicht weniger. Das Gebührensystem des Gerichts- und Notarkostengesetzes ist sorgfältig austariert. Es führt auch dazu, dass der Notar viele Amtstätigkeiten durchführt, ohne dass ihm eine kostendeckende Gebühr zufließt. Dadurch wird gewährleistet, dass jedermann notarielle Beratung und Vertragsgestaltung in Anspruch nehmen kann, unabhängig von Vermögen oder Wert des Geschäfts.

Von der Beratung bis zur Beurkundung

Das notarielle Kostenrecht hat einen weiteren Vorteil für die Bürgerinnen und Bürger: Die Beratung einschließlich der Entwurfstätigkeit des Notars ist in der Beurkundungsgebühr enthalten, unabhängig von der Schwierigkeit, des Aufwands oder der Anzahl der Besprechungstermine.

Für jedes Geschäft sieht das bundesweit einheitliche Gerichts- und Notarkostengesetz einen bestimmten Gebührensatz vor. Ausgehend vom jeweiligen Gebührensatz errechnet sich die konkrete Gebühr nach der vom Geschäftswert abhängigen Gebührenstaffelung. Die Beurkundungsgebühr umfasst dabei die umfassende Beratung durch den Notar, die Entwurfsfertigung sowie die Beurkundung im engeren Sinne.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sieglinde Brombach

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

E-Mail: sb@anwalt-ahlen.de

Telefon: 02382 / 918 77 23

Arbeitsschwerpunkte Notariat

Medina Hasanovic

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

E-Mail: mh@anwalt-ahlen.de

Telefon: 02382 / 918 77 27

Arbeitsschwerpunkte Notariat

Stephanie Kreisel

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

E-Mail: sk@anwalt-ahlen.de

Telefon: 02382 / 918 77 16

Arbeitsschwerpunkte Buchhaltung und Notariat

 

 

Alexandra Matyssek

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

E-Mail: am@anwalt-ahlen.de

Telefon: 02382 / 918 77 20

Arbeitssschwerpunkte Notariat

Ihre Notare

Ralf Gosda

Rechtsanwalt & Notar
Fachanwalt für Arbeitsrecht

 Mehr erfahren

Karsten Havighorst

Rechtsanwalt & Notar
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht

 Mehr erfahren

Christian Huster

Rechtsanwalt & Notar
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

 Mehr erfahren

Gerd Grabenschröer

Rechtanwalt & Notar a.D.

 Mehr erfahren