Zum Hauptinhalt springen

Gerd Grabenschröer

Notar a.D. Gerd Grabenschröer war von 1979 bis zum 31. August 2017 als Notar und anschließend bis zum Ende seiner beruflichen Laufbahn im Jahr 2020 beratend als Rechtsanwalt insgesamt 45 Jahre tätig. Seine umfassende Kenntnisse machten ihn zu einem gefragten Ansprechpartner rund um sämtliche notariellen Themen, insbesondere des Gesellschafts- und des Erbrechts. Von dieser Erfahrung profitieren die Notare Ralf Gosda, Karsten Havighorst und Christian Huster bis heute.

 

Berufliches

  • Studium an den Universitäten München und Münster
  • 1. Staatsexamen 1973
  • 2. Staatsexamen 1975
  • Zulassung zur Rechtsanwaltschaft 1975
  • 1979 - 31. August 2017 Notar
  • Seit 1. September 2017 Notar a.D.
  • Kanzlei Quast in Ahlen 1977 - 2017
  • Gosda Havighorst Huster Rechtsanwälte PartGmbB bis 2020

 

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV)
  • Deutsches Forum für Erbrecht e.V.
  • Aufsichtsratsvorsitzender beim Gemeinnützigen Bauverein e.G.

 

Privates

  • Verheiratet, 2 Kinder
  • Lesen
  • Fahrradtouren
  • Inselurlaub