Zum Hauptinhalt springen

Einholung eines Grundbuchauszuges

Betriebsausflug ins GOP Münster

  

Von Weihnachtsfeiern im Mai, senkrecht stehenden Bahngleisen und Luftsprüngen

Seit langem geplant, gewartet, aber doch nie das Ziel aus den Augen verloren.

Unser Betriebsausflug in das GOP Varieté Theater Münster war ursprünglich als gemeinsames Unterfangen für unsere jährliche Weihnachtsfeier 2021 geplant. Leider musste diese - viele werden es kennen - ausfallen.

Am 20. Mai 2022, einem durchaus stürmischen Tag, holten wir den Ausflug nach Münster planmäßig nach. Jedenfalls beinahe, denn auch wenn wir planmäßig vorgingen, lief nicht alles nach Plan: Angesichts des Wetters beförderte die Regionalbahn unser Kanzleiteam überraschend pünklich von Ahlen nach Hamm, wo wir uns beeilten den Anschlusszug nach Münster zu erwischen. Wir waren früh dran, so dass uns die am Hammer Bahnsteig angezeigten 30 Minuten Verspätung nicht aus der Ruhe bringen konnten. Mehr zu schaffen machte unseren hungrigen Mägen die darauf folgende Nachricht "Störung der Oberleitung", als klar wurde, dass wir es nicht rechtzeitig zu dem vor der Show angesetzten Abendessen schaffen würden.

Mehrere Bahngleiswechsel und eineinhalb Stunden später fuhr dann doch ein Zug ein, der unser Team so rechtzeitig nach Münster brachte, dass wir fünf Minuten vor der Bühnenshow unsere Plätze im Theater einnehmen konnten.

Die Show "Wilderness" nahm uns mit zu einem Campingausflug in die Wildnis, wo man auf Touristen sowie dort lebende Einsiedler stieß, die uns allesamt mit Musik, akrobatischem Geschick, Witz und Charme gut unterhielten. Für ein rundum gelungenes Erlebnis sorgte das aufmerksame Bewirtungsteam des GOP Theaters, das uns in der Pause noch das längst verpasste Abendessen servierte.

So hat der Betriebsausflug trotz aller Widrigkeiten doch ein gutes Ende gefunden und war für alle nicht nur im Theater ein großes Erlebnis.

Zurück